Thomas Klock TRAINING COACHING BERATUNG

Sprechen. Hören.
Miteinander reden. Einander zuhören.
Um verstanden zu werden. Um zu verstehen.
Die und den Andere*n – und auch sich selbst.

Thomas Klock
• unterstützt Sie bei der Professionalisierung Ihrer kommunikativen Kompetenzen in allen Sprechsituationen
→ Be Prepared!
• begleitet Sie bei persönlichen Krisen und herausfordernden Problemstellungen in alltäglichen Ausnahmesituationen
→ Hypnosystemische Psychologische Beratung

Thomas Klock ist Experte für eine professionelle Vorbereitung auf alle Sprechsituationen und für ein angstfreies Sprechen (gegen Redeangst). Er arbeitet als Hypnosystemischer Unternehmensberater, Coach und Psychologischer Berater, als Kommunikationstrainer und Sprechcoach, als Managementtrainer in den Feldern Motivation, Teamentwicklung, Führung und Change-Management sowie als Vortragender an Universitäten.

Als Inhaber des Beratungs- und Trainingsunternehmens Thomas Klock mit Sitz im niederösterreichischen Maria Enzersdorf knapp vor der Wiener Stadtgrenze bietet er Vorträge, Seminare und Workshops vornehmlich in Unternehmen, fallweise auch als offene Seminare, an.
Für Einzeltrainings, Coachings und Beratungen – auch für Privatpersonen – stehen Praxisräume in Wien zur Verfügung.

thomasklock_portrait_home
https://www.thomasklock.at/wp-content/uploads/2018/01/sprachrohr2.jpg

Das Sprachrohr

Instrument zur Erhöhung der Sprechqualität. Sowohl akustisch-phonetisch als auch inhaltlich, um Botschaften kontrolliert auf den Punkt bringen, mehr Aufmerksamkeit erzielen und besser verstanden werden zu können. Nicht bloß durch Lautstärke, vielmehr durch Klarheit und Präsenz. Im übertragenen Sinne ist ein Sprachrohr auch eine Person, die eine Gruppe kommunikativ nach außen hin vertritt.

 

Das Hörrohr

Hilfsmittel zum besseren Erfassen verbaler Kommunikation. Vorgänger von entsprechenden elektronischen Geräten, um damit “ganz Ohr” sein, konzentriert lauschen, sich besser in Menschen hineinversetzen und dem Inhalt folgen zu können. Womit wiederum die eigene Sprechkompetenz gesteigert wird. Denn wir können nur das verbal sprechen, was wir jemals gehört haben.